Fitness

Krafttraining für Kinder

Trainingslehre Teil 2

Anabol oder Katabol

Beach-Figur 2.0

Helau & Alaaf

Was ist eigentlich Krafttraining?

Cardiotraining

Die Vorteile des Hanteltrainings

Die Formel für (fast) ewige Jugend

Sport & Sex

Das heiße Geheimnis eines Fitness-Sternchens

Maximales Muskelwachstum

Faszinierende Faszien

Fitness im Doppelpack!

Sport ohne Mord

GERÄT DES MONATS: Der Latzug

Richtiges Cardiotraining

Fit in 30 Minuten

Mit Leichtigkeit Ziele erreichen

GERÄT DES MONATS: Die Beinpresse

Coole Tipps für heiße Tage

Klasse statt Masse

Fitness & Fun beim Beach - Volleyball

Gerät des Monats - Die Brustpresse

Glück ist keine Glückssache

Auf Schritt und Tritt

Starker Rumpf ist Trumpf

Top - Figur mit 40+

Fitness OK nach der OP

Mission Possible

Es brennt!

Muskelmythen auf dem Prüfstand

Wer nicht rastet, rostet nicht

Fit wie die Weltmeister

Antagonisten- Training

Fit to Run

Über die eigenen Grenzen hinaus

Nach dem Training ist vor dem Training

Leicht oder schwer?

Eine Frage des Typs

High Intensity Training

Die 10 häufigsten Trainingsfehler

Gezielt Fett verbrennen

Sommer, Sonne, Strandfigur

Richtig starten!

Pausenzeit

Die guten Vorsätze

Multitalent Muskeltraining

Power durch Ausdauer

Immer schön geschmeidig bleiben

Der Memory-Effekt

Nachbrenneffekt

Der perfekte Trainingsplan

So wird er dick

No Pain No Gain

Frauen Power

Alles für den Po!

Topfit durch Intervalltraining

Eine starke Schulter…

Cardiogeräte

Feste treten

Die Wahrheit über Bodybuilding

Effizienter Trainieren

Brust raus!

Schlag um Schlag

Beintraining

Die optimale Wiederholungszahl

Training mit dem eigenen Körpergewicht

Let it Burn

Im Regenerieren liegt die Kraft!

Barfußschuhe

Schwitz dich schlank!

Superkompensation

Zerreißprobe - Die Achillessehne

Hanteln Sie!

Zirkeltraining - eine runde Sache!

Fit mit 92

Richtig starke Arme

Was ist eigentlich Muskelkater?

HIT - High Intensity Training

Der Fitness Knigge

Die vergessene Muskulatur

Sind Sie ein Hardgainer?

Welcher Kurs passt zu mir?

Laufen wie geschmiert

Krafttraining im Alter

Die perfekte Trainingsplanung

Auf die leichte Schulter!

Sixpacks - die nackte Wahrheit

Training zu zweit

Und läuft und läuft und läuft…

Was tun gegen Rückenprobleme?

Muskeln - Triebwerke der Gesundheit

Mit Leichtigkeit Ziele erreichen

Interview mit Steve Kroeger

Die Gipfelbesteigung der höchsten Berge dieser Welt diente als Vorlage für die 7 SUmmiTS Strategie von Steve Kroeger. Die Fitness Umschau sprach mit dem Bergsteiger und motivationstrainer. Er erzählt von seinen ersten Schritten auf dem Weg zum Gipfel über motivationale Tiefpunkte bis hin zum guten Gefühl ganz oben angekommen zu sein. Seien Sie außerdem gespannt auf seine Ratschläge, die zeigen, wie jeder einzelne von uns seine persönlichen Ziele und Träume erreichen kann und was zu tun ist, wenn wir hadern und kurz vorm Aufgeben sind.

Fitness Umschau: Wie kamen Sie auf die Idee, die höchsten Berge der sieben Kontinente zu besteigen?

Steve Kroeger: Mit meinem 7 SuMMITS Projekt, der Besteigung der höchsten Berge aller Kontinente, erfüllte ich mir einen Kindheitstraum. „Was möchtest du später einmal werden?“, fragte mich mein Vater, als ich fünf Jahre alt war. Damals hatte ich keine klare Antwort auf diese Frage. Aber ich hatte ein Bild vor meinem geistigen Auge. In diesem Bild habe ich schneebedeckte Berggipfel gesehen. 25 Jahre später habe ich mich entschlossen, diesen Kindheitstraum zu realisieren. Ich arbeitete zu dieser Zeit als Personal Trainer und wollte meinen Klienten ein Ziel bieten, für das es sich auch wirklich lohnt, zu trainieren. Meiner Erfahrung nach ist es so, dass wir mit einem klaren Ziel vor Augen sehr viel leichter in die Laufschuhe springen. Also habe ich drei meiner Klienten über sechs Monate auf die Kilimandscharo-Besteigung vorbereitet. Im November 2007 stand ich zum ersten Mal auf dem Dach von Afrika. Seitdem weiß ich, dass es Momente und Orte gibt, die die Kraft haben, unser Leben zu verändern. und ich wusste, davon will ich mehr. Inzwischen habe ich die regelmäßig stattfindende Kilimandscharo-Seminarreise acht Mal erfolgreich durchgeführt. Meine Teilnehmer sind Menschen, die sich persönlich weiterentwickeln möchten.

Fitness Umschau: Kann das jeder Mensch schaffen oder muss man besondere Voraussetzungen mitbringen?

Steve Kroeger: Der Großteil der Teilnehmer der Kilimandscharo-Seminarreise ist bergunerfahren. Die Besteigung des Kilimandscharos gleicht mehr einer anspruchsvollen Trekking-Tour. Es gibt keine Gletscher, keine Lawinengefahr, keine Passagen, an denen wir uns anseilen müssen. Die Herausforderung bei dieser Bergbesteigung ist die dünne Luft. In knapp 6.000 Meter Höhe ist der Sauerstoff um 50 Prozent reduziert. Das stellt ganz besondere körperliche und mentale Anforderungen an die Teilnehmer. Wer von seinem Arzt grünes Licht bekommt und drei Mal pro Woche seine Fitness trainiert, hat eine gute Chance, den Gipfel zu erreichen.